#Elixseri Portraits 1

SUZANNE DUCKETT


Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere neue Serie #ElixseriPortraits vorzustellen. In dieser Serie porträtieren wir erfolgreiche und interessante Unternehmerinnen, Businessfrauen und Experteninnen, die gleichzeitig auch noch Elixseri lieben. 


Für unser erstes Porträt haben wir uns mit Suzanne Duckett – Gründerin von “Onolla“, Autorin, Journalistin und Redakteurin – zusammengesetzt, die seit über 30 Jahren Beauty Chefin bei einigen der erfolgreichsten Zeitschriften der Welt war.   

Ihr Fachwissen geht über das hinaus, was in der Flasche steckt, und erstreckt sich auf die Bereiche Gesundheit und Wellness, Liebe, Muttersein und nachhaltiges Leben.   

Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit Suzanne und Onolla, “dem” Store in London für nachhaltig, natürliche Gesundheits- und Schönheitsprodukte. 

Hatten Sie schon immer vor, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen? 

Ja, denn während meinen zahlreichen Jobs als Beauty Director bei einigen der bekanntesten Magazine der Welt habe ich immer wieder als Freiberuflerin gearbeitet. Als Freiberufler konnte ich meinen Unternehmergeist und meine Fähigkeiten einbringen, schreiben, beraten präsentieren. Ich habe viel zu viele Ideen, Kontakte und Leidenschaften, als dass ein Chef damit umgehen könnte! Mein eigenes Ding zu machen, ist der einzige Weg. Partnerschaften und Kooperationen sind jedoch auch eine große Leidenschaft von mir, denn sie erfordern Beweglichkeit und Flexibilität und die Zusammenarbeit mit anderen. Das ist es, was die Welt am Ende des Tages am Laufen hält.      

Wie schaffen Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Leben?  

Ich führe einen strengen Terminkalender und halte mich diszipliniert daran. Meine Planung konzentriert sich auf meine eigenen Bedürfnisse (meditieren, Sport treiben, gut essen, viel schlafen), die meiner Tochter im Teenageralter, meines Mannes, der Hunde und der Menschen, die ich liebe, sie alle stehen an erster Stelle. Dann kommen die Arbeitszeiten, Aufgaben und Verpflichtungen hinzu. Nur bestimmte berufliche Dinge, Freunde und Familie in Not und Dinge, die aus heiterem Himmel kommen, bringen diesen Zeitplan ins Wanken – und das tun sie auch, oft! Aber es gibt eine gute Grundlage, so dass man es aushalten kann. Ich habe zu viele Jahre damit verbracht, es andersherum zu machen, und es funktioniert einfach nicht. 

Wer/Was inspiriert Sie? 

Die Natur. Jeden. Einzelnen. Tag. Egal, welchen Tag wir haben, egal, was passiert, die Sonne geht morgens auf und abends unter. Die Sonne trocknet den Regen ab, die Schneetropfen brechen den frostigen Februarboden und die Gezeiten ebben und fließen. Wir sind Teil eines genialen Meisterwerks, wir leben in einem Kunstwerk. Wenn das nicht ausreicht, um morgens aufzustehen, was auch immer die vergangene Nacht oder der kommende Morgen für uns bereithält, dann weiß ich nicht, was es sein soll.   

Eine Waldszene mit gedämpftem Sonnenlicht, das auf einen mit Schneeglöckchen bedeckten Waldboden scheint. Suzanne Ducketts Inspiration ist die Natur.

Gesichtsbehandlung oder Massage? 

Oh, das ist schwierig, denn eine gute Gesichtsbehandlung kann dem ganzen Körper das Gefühl geben, entspannt und befreit zu sein, und eine gute Massage kann das Gesicht so aussehen lassen, als ob es berührt worden wäre. Wenn ich mich wirklich entscheiden müsste, wäre es die Massage, weil es meiner Meinung nach mehr gute Masseure gibt als Kosmetikerinnen. Ich kann es nicht ertragen, wenn eine Gesichtsbehandlung eine verherrlichte Marketingmöglichkeit für eine Marke ist, und ich habe schon so manchen Behandlungsraum mit dem Gefühl verlassen, wie ein Eiskuchen zu sein! 

Nach welchem Mantra leben Sie?  

Ich habe zwei, wenn ich darf!?  

Das erste ist, wie oben erwähnt, ‘Sei mehr wie die Natur’. Wenn du nicht weiterkommst, nimm dir ein Beispiel an der natürlichen Welt.  

Das zweite habe ich, glaube ich, bei meinem Mann und meiner Tochter überstrapaziert, denn sie wiederholen es mir in einem sehr lauten, ja, ja, wir wissen es, Tonfall, wenn sie wissen, dass ich es gerade aufsagen will. Er lautet: “Wer sich nicht vorbereitet, wird scheitern”. Das spricht für sich selbst. Alles braucht Vorbereitung, egal wie unbedeutend es ist. Diese Vorbereitung kann einfach darin bestehen, dass man ein paar Mal durchatmet, bevor man eine Entscheidung trifft, oder darin, dass man vor einem Vorstellungsgespräch so viel wie möglich recherchiert oder vor dem Malen die Leinwand oder die Wände gestaltet. Wie auch immer das Engagement für die Sache aussieht, Vorbereitung ist Absicht in Bewegung.    

Was sind Ihre Lieblingsprodukte von Elixseri?  

Opening Act und Rescue Diver.   

Das Opening Act Resurfacing Serum ist perfekt, um die Haut zu entgiften, und Rescue Diver ist wie ein Erfrischungs-Getränk für die Haut. Es spendet dem Teint wirklich sofort und lang anhaltend Feuchtigkeit.

Diese beiden sind meine Lieblingsprodukte von Elixseri, und zwar so sehr, dass wir etwas ganz Besonderes mit Ihnen kreiert haben… ich erzähle Ihnen gleich, was wir vorhaben!

Elixseri-Seren in einem Badezimmer. Das Serum Opening Act, das über Nacht die Haut wieder aufbaut, und das feuchtigkeitsspendende Serum Rescue Diver mit mehreren Ebenen sind die Lieblingsseren von Suzanne Duckett.

Können Sie irgendwelche Schönheitsgeheimnisse oder Tipps verraten?  

Tragen Sie Mascara auf, wenn Sie von unten in den Spiegel schauen, anstatt mit dem Kinn nach oben in den Spiegel zu schauen! Auf diese Weise kann man die Wimpernwurzeln von unten sehen und das Mascarabürstchen direkt an die Wimpern ansetzen. Wenn man dann durchbürstet, kann man die Wimpern von der Wurzel bis zu den Spitzen tuschen und so das Beste aus ihnen zu machen. 

Wenn Sie nicht wissen, was ein Gua Sha ist und wie man es benutzt, kaufen Sie es und lernen Sie es! Sie können das Gesicht auf ganz natürliche, rituelle Weise entschlacken, anheben und formen. 

Welche Marken lieben Sie?  

Auf jeden Fall alle Marken, die ich bei Onolla habe. Onolla ist wie mein Traum-Badezimmerschrank! Ich habe im Grunde alles für den Laden gekauft, was ich persönlich schätze, liebe, und von dem ich weiß, dass es hervorragend funktioniert. Die Produkte müssen ökologisch und nachhaltig sein, natürliche Inhaltsstoffe enthalten, keine schädlicheb Stoffe, gut formuliert sein und eine fundierte wissenschaftliche Grundlage haben. Ich verkaufe nur Produkte, die ich auch Freunden und Familie empfehlen würde (und es auch tue).

Meine Favoriten basieren natürlich auf dem, was in der Natur vorkommt. Meine aktuellen Favoriten für diese Jahreszeit sind Olverum Body Polish, denn im Gegensatz zu den meisten Peelings, die mit Mikroperlen gefüllt sind, enthält dieses fermentierte Papaya-Enzyme, Bambus und Bimsstein, so dass man physikalische und chemische Peelings in einem bekommt. Es ist ein großartiges Peeling, um seine “Winterhaut” los zu werden, und duftet wie ein Spaziergang in einem taufrischen Wald in der Dämmerung – mit Geranien-, Eukalyptus- und Bergamottenöl. Danach hat man wirklich das Gefühl, eine neue Haut zu tragen. 

Nachdem ich dieses Jahr nach dem gefühlt längsten Winter aus meinem Winterschlaf erwacht bin, verwende ich derzeit Tag und Nacht meinen Hayo’u Jade Beauty Restorer, um meine faulen Gesichtsmuskeln zu trainieren und zu stärken. Ich kaufe Hungary Mud schon seit Jahren eimerweise! Dieser Schlamm ist reich an Mineralien und besteht zu 100 % aus reinem Mineralschlamm aus einem geschützten Naturreservat. Er wird in der Sonne getrocknet und gemahlen und von ungarischen Ärzten zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen, einschließlich Gelenk- und Muskelschmerzen, verschrieben. Verwenden Sie ihn als aufhellende Gesichtsmaske, beruhigendes Bad oder zur Behandlung bestimmter Problemzonen am Körper.

Was motiviert Sie?  

Liebe.

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

For English International

For English UK

Pour le Français

Für Deutsch

Die von Ihnen gewählte Sprache beeinflusst die verfügbaren Währungen und die Länder, in die Sie versenden können.

This will close in 20 seconds

Währung
EUREuro